Sonntag, 14. August 2011

Schlaf

ist, wie ich finde, eine völlig überbewertete Erfindung. Ich habe nämlich UNHEIMLICH viel SPAß daran, dem mittlerweile 4 Monate alten Mini-Pühchen nachts die Patschehändchen zu halten... Nur falls sich jemand wundert, warum hier nichts mehr gepostet wird: Ich finde wegen schlafmangelverquollener Augen die Tasten nicht! Vom Nähen ganz zu schweigen!!! Aber es wird besser, hab ich mir sagen lassen. Und offen gestanden: Schlimmer als den Schlafmangel find ich ja den Umstand, daß ich nichts trinken darf. Das Wetter da draußen schreit geradezu nach einem abendlichen Glas Rotwein...MPF!!!!!

Kommentare:

Tagpflückerin hat gesagt…

Da ich gestern mit jüngstem Kind den Vollmond betrachten durfte, konnte ich nicht wieder einschlafen, da das größte Kind mit dem letzten Bus nicht auftauchte.
Ein Lob dem Handy ... so gegen 3:00 Uhr kam ein Beruhigungs-SMS.
Tja, wer braucht schon Schlaf!
lg Tagpflückerin

DaTaTa hat gesagt…

Mein Reden Schlaf wird völlig überbewertet! Aber dennoch finde ich ihn ganz nett. Bei uns kommt er jetzt wieder öfters vorbei. War echt länger weg der Typ. Ich drück dir die Daumen das der Schlaf auch bei dir bals wieder einkehrt. Liebe Grüße Conny

le*sof hat gesagt…

@tagpflückerin: oha, ich ahne einen größeren altersabstand zwischen deinen kindern. findest du den auch so krass? dieses umschalten zwischen duzi-deidei und präpubertät?

@datata: ja, schlaf ist echt ein A....! Der soll mir mal bloß nach Hause kommen!